Meine Reise

Jede von uns ist einzigartig und genau richtig, so wie sie ist.

Vor über 20 Jahren hat mit Yoga meine Bewusstseinsreise zu mir begonnen

Jahrelang habe ich alle Bücher, die mir zum Thema Yogaphilosophie in die Hände kamen, verschlungen. Ich habe mit viel Hingabe Hatha Yoga praktiziert, meditiert, mein Leben entsprechend der Yoga-Sicht umgestellt.

Diese sehr intensive Zeit hat einen Veränderungsprozess in mir angestoßen, den ich heute nicht missen möchte. Es war, als würde ich endlich beginnen mich selbst auf einer tieferen Ebene wirklich kennen zu lernen. Viele Erkenntnisse, oder wie ich sie gerne nenne: viele kleinere und größere Erleuchtungsmomente, habe ich inzwischen in meinen Alltag integriert und ich spüre eine tiefe Dankbarkeit dafür, erfahren zu haben, dass alles mit allem verbunden ist und dass das Leben ein Geschenk ist und eine unglaublich spannende Reise darstellt. Und auch, dass wir lebenslang wachsen können, wenn wir dafür bereit sind.

Dieses Wachsen ist ein großes Abenteuer!

Durch die angestoßenen Veränderungen in meinem Leben, kam eine neue Sehnsucht auf

Ein innerer Ruf einen bestimmten Aspekt meiner Verkörperung stärker in den Fokus meiner Aufmerksamkeit zu stellen. Ich folgte diesem Ruf und begann mich auf verschiedenen Ebenen mit meiner Weiblichkeit zu beschäftigen. Dabei erfuhr ich, dass hier eine neue und spannende Dimension „meiner Reise“ auf mich wartet. Heute erlebe ich meine Weiblichkeit als DIE sprudelnde Quelle meiner sanften Kraft und meiner freudvollen Lebenslust.

Meine langjährige Erfahrung als Yogalehrerin und mein verinnerlichtes Wissen um das Thema "Weiblichkeit bewusst leben", sind die Basis meiner aktuellen Arbeit

Mit den sanften Methoden des Shakti Flow, des therapeutischen Hormonyoga sowie mit Hilfe weiterer Methoden aus dem Bereich Körper- und Gefühle-Arbeit, möchte ich Frauen zu mehr weiblicher Kraft, Ausstrahlung, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit verhelfen.


Meine Angebote sind eine Einladung an dich, tief in eine Begegnung mit dir einzutauchen und, frei von jeglichem Perfektionismus, eine regelmäßige Praxis in deinen Alltag zu integrieren, die dir dauerhaft deinen individuellen Zugang zu deinen Ressourcen sichern wird.

Ob in einer meiner Gruppen oder im Einzelsetting - ich begleite dich von Herzen gerne auf deiner individuellen Reise zu dir, auf deinem Weg zu deiner sanft weiblichen Kraft- und Lebenslustquelle.

Meine Angebote

COACHING weiblich bewusst


Mit den sanften Methoden der Neurosystemischen Integration, Achtsamkeitspraxis und Yogatherapie begleite ich dich auf deinem Weg.

YOGA weiblich bewusst


Probiere Hormonyoga und Shakti Flow aus und erlebe ein ganz neues Körpergefühl.

Seminare weiblich bewusst

 

In meinen Workshops und Seminaren rund um das Thema bewusstes Frau-Sein, begegnest du DIR und erfährst dich auf eine neue, inspirierende Art und Weise.

Ich nehme wahr, ich beobachte, innen wie außen -

was für eine spannende Welt.

Außen begrenzt durch die Sinne, innen unendlich weit.

Mehr über mich

  • 2023 - 2024 Ausbildung Neurosystemische Integration - Traumasensibles Coaching


  • 2022: Zertifizierung zur Gesundheitspraktikerin DGAM


  • Seit 2019: Jahrestraining „Tempel der Weiblichkeit“ mit Mayonah Bliss. "Jadetor - Intensivlehrgang in körperorientierten Sexualcoaching für Frauen “ bei Nangha Grunow und Inari H. Hanel. Assistenzen bei Frauenseminaren. Gestaltung von Frauenkreisen.


  • 2019: Entschluss, den nächsten Schritt zu gehen und mich hauptberuflich neu auszurichten.


  • 2011 - 2016: Leitung eines eigenen Yogastudios in Velbert.


  • 2009-2011: Ausbildungen zur Yogalehrerin (DPS) und zur Yogatherapeutin (BYAT). Es folgen jahrelange intensive Yoga- und Meditationspraxis sowie unzählige Fort- und Weiterbildungsseminare im Bereich Yoga, Meditation und Achtsamkeitspraxis.


  • 1999–2019: In der ersten Hälfte meines Berufslebens war ich hauptberuflich in einem weltweit agierenden Unternehmen der Automobilbranche tätig, die meiste Zeit davon als Assistentin der Geschäftsleitung. Ich fühle eine tiefe Dankbarkeit für diese Zeit, in der ich mich nicht nur fachlich und persönlich immer weiter entwickeln konnte, sondern insbesondere auch viel über das zwischenmenschliche Miteinander über alle Hierarchieebenen hinweg lernen durfte.

Kontakt

Lass uns reden